Wie Skill-Training jetzt „Lebenslanges Lernen“ ersetzt

Ehemals gepriesen als der zukunftsweisende Trend, hängt das „Lebenslange Lernen“ spätestens seit diesem Jahr jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter zum Hals heraus. Auch das Führungspersonal hat begriffen, dass das Konzept in eine Sackgasse geraten ist, aus der nur innovative Ideen herausführen. Doch ganz ohne Lernen geht es natürlich nicht, das ist klar. Mit der Einführung des Skill-Trainings will Lernsehen Ihnen ein Tool zur Verfügung stellen, welches Ihre Angestellten zur Weiterbildung animiert, ohne sie zu langweilen.

Wieso Lebenslanges Lernen out ist

Ursprünglich ist der Begriff eingeführt worden, um Fortbildungsmaßnahmen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu beschreiben, die über die ganze Arbeitskarriere anhalten. Gemeint sind Teilnahmen an Seminaren, Workshops, aber auch die selbstständige Weiterbildung. Letzte haben mit der Erfindung des eLearnings eine ganz neue Dimension erlangt. Qualifikationen konnten auf einfacheren Wegen, online und von überall erreichbar, gewonnen werden, Spezialisierungen der Angestellten helfen auch den Unternehmen weiter.

Dennoch ist das Lebenslange Lernen heutzutage ein nicht gern gehörtes Stichwort – unter Angestellten, wie auch unter Mangerinnen und Managern. Auch Sie können bestimmt getrost darauf verzichten, Ihre Angestellten auf teure Fortbildungen mit ungewissem Ausgang zu schicken und dafür in dieser Zeit einen Mangel an Fachkräften in Ihren Reihen zu haben. Zudem suggeriert der Term „lebenslang“ verständlicherweise auch eine Trostlosigkeit und wird deshalb von vielen Personen eher als Strafe als als Chance gesehen. So werden die Aufgaben, die scheinbar eine Pflicht darstellen, nur abgehakt, aber nicht voll ausgenutzt. Der Lerneffekt bleibt aus.

Einführung in das Skill-Training – Weiterentwickeltes eLearning

Mit der Digitalisierung wurden auch die Strukturen des Lebenslangen Lernens ein wenig gelockert und diversifiziert. Die Teilnahme war nun nicht mehr an einen Ort und eine Zeit gebunden. Auch die Kosten konnten in vielen Fällen gesenkt werden, da über das Internet ein breiteres Publikum mit vergleichsweise weniger Aufwand erreicht werden konnte.

Auf diesen Prinzipien des eLearnings baut das von Lernsehen entwickelte Skill-Training auf. Dabei handelt es sich um eine Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und insgesamt von Wissen über eine zentrale Anlaufstelle, den sogenannten „Transformation Hub“. Wir sind uns bewusst, wie wichtig Ihnen gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind. Noch klarer sind uns aber die Nachteile, die traditionelles eLearning mit sich bringt. Deshalb wollen wir aus einem quantitativen, lebenslangen Lernprozess einen Service machen, bei dem die Qualität des Gelernten im Vordergrund steht.

Das kann das Skill-Training besonders gut

Bei der Konzeption des Transformation Hub, der zentralen Anlaufstelle für die digitale Transformation über alle Ihre Unternehmensebnen hinweg, war uns die Kommunikation mit Führungspersonal besonders wichtig. Gemeinsam haben wir ein Skill-Training entwickelt, welches die Stärken des eLearnings aufgreift und anstelle der Schwächen neue, innovative Ideen platziert.

Besonders häufig als Kritikpunkt des traditionellen eLearnings wurde der fehlende Bezug auf das jeweilige Unternehmen genannt. Das Skill-Training bietet nun die Möglichkeit, Lernmodule an Ihre Firma anzupassen und damit die Weiterbildung Ihres Mitarbeiters oder Ihrer Mitarbeiterin in die gewünschten Bahnen zu lenken. So können Sie sicher sein, dass die richtigen Werte, Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt werden. Durch die einfache Zugänglichkeit des Transformation Hub können Module schnell erstellt, ausgetauscht und in Echtzeit geteilt werden. Studien haben gezeigt, dass der Lernerfolg einer Weiterbildung eng mit der Partizipation der Lernenden verknüpft ist. Online-Seminare, Vorträgen oder sogar Texte bieten zwar durchaus eine gute Grundlage, müssen aber für eine effizientere Nutzung der Zeit mit weiteren Angeboten ergänzt werden. Deshalb setzen wir auf Gamification, also den Einsatz von spielerischen Elementen zur Aufbereitung, Wiederholung und Aneignung des Stoffes. So wird die eindimensionale Perspektive verlassen und ein multidimensionales, aktives Skill-Training wird ermöglicht. Der Erfolg kann anschließend in Tests überprüft werden, die gewonnen Zertifikate sind wiederum in der zentralen Anlaufstelle, dem Transformation Hub, jederzeit abrufbar.

lernsehen.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Lernsehen SRM Lernsehen Innovations Lernsehen Training Lernsehen Communications Lernsehen Solution SRM Lernsehen Solution Training Lernsehen Solution Communication Lernsehen Solution Innovation