Schlagwort: Blended Learning

Blended Learning ist ein im eLearning-Bereich etablierter Begriff. Im weitestens Sinne ist Blended Learning eine Lernumgebung die Face-to-Face Lernen um online basierte Systeme erweitert.

Warum existiert Blended Learning?

Blended Learning oder auch Hybrid Learning genannt, soll online basierte Systeme in das Face-to-Face LErnerlebnis in einer pädagogisch sinnvollen Art und Weise integrieren. Die definition von „pädagogisch wertvoll“ ist allerdings eher subjektiver Natur. Deshalb gilt es bei der Implementierung von Blended Learning Konzepten im Unternehmen nicht nur ein System zu nutzen, um die Technologie einzusetzen, sondern um den Lernprozess wirklich zu verbessern.

Wikipedia definiert Blended Learning als „ein formales Bildungsprogramm, in dem ein Student zumindest teilweise durch Bereitstellung von Inhalten und Anleitung über digitale und Online-Medien lernt und selber das Tempo, die Zeit und den Ort für das Lernen auswählen kann.“ Daraus resultiert, dass der Teilnehmer ein gewisses Maß an Kontrolle über sein Lernen erhält und somit zum aktiven Teilnehmer wird. Dies wiederum führt zu einem verbesserten Lernerfolg.

Die wichtigesten Punkte der Definitionen

  • Die Technologie muss in einer sinnvollen Art und Weise verwendet werden, und nicht nur im Interesse der Technologie.
  • Die Teilnehmer müssen in der Lage sein, eine Form der Kontrolle über ihr eigenes Lernen zu haben.
  • Die Lernumgebung muss in der Lage sein, sich den Lernbedürfnissen der Teilnehmer anpassen zu können.
  • Die Lernumgebung muss sowohl Präsenzlehre als auch technologiebasierende Lerntools bieten.
lernsehen.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Lernsehen SRM Lernsehen Innovations Lernsehen Training Lernsehen Communications Lernsehen Solution SRM Lernsehen Solution Training Lernsehen Solution Communication Lernsehen Solution Innovation